Logo Krankengymnastin Martina Schulze
Praxis Martina Schulze

Therapieformen

Eine gute Physiotherapie ist für Kinder sehr wichtig. Schließlich geht es um die Gesundheit, das kostbarste Gut des Menschen. In unserer Praxis stehen Ihnen drei verschiedene Therapieformen zur Auswahl.
Es gibt drei neurophysiologische Behandlungsformen: die Vojta-Therapie, die Bobath-Therapie und die sensomotorische Integration. Hier geht es um eine Problemlösung für den Fall, dass Ihr Kind an einer Störung des zentralen Nervensystems erkrankt ist oder Probleme mit der Haltung hat. 
Falls Ihr Sprössling mit den Gelenken, Muskeln oder Nerven irgendwelche Schwierigkeiten hat, wäre eine manuelle Therapie eine Lösung. Wie der Name schon sagt, wird die Behandlung mit der Hand ausgeführt. Diese Methode bietet unser Team nicht nur Kindern, sondern auch erwachsenen Patienten und Patientinnen an.
Bei Beschwerden an den Füßen kann Ihr Nachwuchs bei uns eine dreidimensionale manuelle Fußtherapie auf neurophysiologischer Grundlage in Anspruch nehmen.

Vojta / Sensomotorische Integration / Bobath

Indikationen:

  • Asymmetrien (Kopf- und Rumpfschiefhaltungen)
  • Hüfterkrankungen
  • Fußfehlstellungen
  • Schluck- und Sprachbeschwerden
  • Entwicklungsverzögerungen
  • Koordinationsstörungen

Manuelle Therapie für Erwachsene und speziell für Kinder

Indikationen:

  • Blockungen in der Wirbelsäule und den Gelenken
  • Kontrakturen
  • Fehlstellungen

Dreidimensionale, manuelle Fußtherapie auf neurophysiologischer Grundlage

Indikationen:

  • Sichelfuß, Klumpfuß
  • Senk-, Platt- und Spreizfuß
  • Zehenspitzengang

Martina Schulze | Hinter der Burg 3-11 | 23552 Lübeck | 0451 / 384128

Datenschutz | Impressum